Spende an den Vogelpark

Wir helfen dem Bobenheimer Vogelpark und seinen

ehrenamtlichen Mitarbeitern. Viele Patienten und

Mitarbeiter besuchen den Vogelpark regelmäßig und gerne, daher haben wir uns entschlossen mit einer Spende von 2.000€ in diesen schweren Zeiten zu helfen.

Wir sind von der Pandemie nicht so schwer betroffen wie der Vogel-

park und helfen gerne, sagt Albert Waibel (Inhaber Bo-Ro-Pflegedienst).

Wir als Familienbetrieb möchten mit dieser Spende sicherstellen, dass der Vogelpark auch in Zukunft ein Freizeitziel für die Region bleibt.



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen